Rejoindre la communauté

PULVERFÄRBUNG FÜR WOLLE UND POLYAMID

Reinigen Sie den Behälter ggf. mit Scheuerpulver oder verdünntem Javelwasser (danach ist die Verwendung dieses Behälters für Lebensmittel zu vermeiden).

Caution

Vor Gebrauch empfehlen wir Ihnen, Haushaltshandschuhe und eine Schürze zu tragen.

VON HAND FÜR WOLLE

VON HAND FÜR WOLLE

1

Schneiden Sie den oberen Teil des Beutels auf.

2

Giessen Sie das Pulver vorsichtig in einen (Non-Food-) Behälter mit 1 l kochendem Wasser. Umrühren, bis zur vollständigen Auflösung.

3

Giessen Sie die Mischung in einen Behälter, der Wärme aushält und fügen Sie 7 bis 10 Liter kaltes Wasser hinzu.

4

Fügen Sie 1 Glas weissen Essig (200 ml) hinzu, unabhängig von der Anzahl der verwendeten Beutel.

5

Tauchen Sie das zuvor nasse und gut ausgebreitete Gewebe in das Färbebad.
Unter ständigem Rühren erhitzen, bis das Wasser weich kocht und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

6

Schalten Sie die Erhitzung aus. Rühren Sie den gefärbten Stoff, bis das Bad fast kalt ist.

7

Entfernen Sie den Beutel aus dem Behälter.

8

Mit kaltem Wasser abspülen, bis das Wasser klar ist.
Geben Sie ein paar Esslöffel weissen Essig in das Wasser der letzten Spülung und drücken Sie es vorsichtig in ein Tuch, um es auszuwringen (für Wolle). Die gefärbte Wäsche vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt trocknen.

Caution

ZU BEACHTEN
Das maschinelle Färben wird für Wolle nicht empfohlen.
Thermoschocks (sehr schneller Wechsel von Kalt- zu Warmwasser oder umgekehrt) schrumpfen die Wolle. Andererseits bringt die Waschmaschine die Wolle zum Glänzen. Deshalb wird für Wolle nur Handfärbung empfohlen.

Machine Wash

IN DER WASCHMASCHINE FÜR POLYAMID

1

Schneiden Sie den oberen Teil des Beutels auf.

2

Geben Sie das Farbpulver vorsichtig in den Boden der Trommel oder verdünnen Sie das Farbpulver in 1 Liter kochendem Wasser und giessen Sie dieses Präparat in den Boden der Trommel.

3

Geben Sie 1 Glas Essig (200 ml) hinzu, unabhängig von der Anzahl der verwendeten Beutel.

4

Legen Sie das zuvor befeuchtete Textil in die Trommel ein, indem Sie es gut ausbreiten.

5

Programmieren Sie den heissesten langen Waschgang (mindestens 90°C) ohne Vorwäsche, normale Menge. Stellen Sie den Schleudergang auf die niedrigste Stufe ein.

6

Sobald der Waschgang abgeschlossen ist, entfernen Sie den Beutel und die Wäsche. Dann einen langen heissen Waschgang (mindestens 90 °C) ohne Vorwäsche mit 1 Glas Waschmittel und 2 Gläsern verdünntem Javelwasser Bleichmittel sowie einem alten Tuch einstellen.
Die gefärbte Wäsche vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt trocknen.

Ihre Maschine ist bereit für eine neue Wäsche. Für mehr Sicherheit ist es jedoch ratsam, einen Waschgang mit dunklen Stoffen zu waschen. Während der ersten 2 oder 3 Waschgänge müssen gefärbte Textilien separat oder mit ähnlichen Farben gewaschen werden.

Caution

Vor Gebrauch empfehlen wir Ihnen, Haushaltshandschuhe und eine Schürze zu tragen.


Diese Leitfäden könnten
Für Sie von Interesse sein

IDEAL Der Farbexperte © 2020 – Alle Rechte vorbehalten
Die Website Idealcolors.ch verwendet Cookies, um statistische Daten zu sammeln. Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Ok Erfahren Sie mehr